Erich und Anita Thomas

Kirchstrasse 2
56818 Klotten

Tel  02671  1538
Fax 02671  7899


E-Mail info(at)weinhaus-thomas.de

  • entspannung.jpg
  • Essen.jpg
  • freizeit.jpg
  • genuss.jpg
  • Geschmack.jpg
  • Landschaften.jpg
  • Probieren.jpg
  • Ruhe.jpg

Allgemeines

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind   Bestandteil aller Angebote und Verträge über Warenlieferungen des   Weinhaus Thomas , Kirchstr.2,D-56818 Klotten einschließlich  Beratungsleistungen, Auskünften usw., auch in laufender und künftiger   Geschäftsverbindung. Abweichungen von diesen allgemeinen   Geschäftsbedingungen bedürfen zur Gültigkeit für jedes einzelne Geschäft   schriftlicher Bestätigung. Dies gilt insbesondere auch für die   Einbeziehung abweichender Regelungen in Geschäftsbedingungen des Kunden.
Der   Vertragsschluss zwischen Weinhaus Thomas und dem Kunden kommt erst mit   einer ausdrücklichen Annahmeerklärung des Angebotes des Kunden durch   Auftragsbestätigung oder Lieferung zustande. Offensichtliche Schreib-,   Rechen- oder Druckfehler bzw. anderweitige offensichtliche Irrtümer in   der Präsentation der Ware auf der Homepage bzw. im Rahmen einer   Auftragsbestätigung sind für Weinhaus Thomas unverbindlich. Sie werden   nicht Gegenstand eines mit dem Kunden geschlossenen Vertrages.

Preis & Zahlungsbedingungen

Für   die Lieferung gelten die Preise, die in der Bestellung des Kunden   angegeben und durch schriftliche Auftragsbestätigung des Weinhaus Thomas   bzw. durch Lieferung des Gegenstandes angenommen wurden. Die Preise   verstehen sich einschließlich der zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung   geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten. Für   Lieferungen in ein Land außerhalb der Europäischen Union hat der Kunde   etwaige bei Einfuhr entstehende Zölle, Abgaben oder Einfuhrumsatzsteuern   unmittelbar zu tragen. Der Kunde stellt Weinhaus Thomas insoweit   ausdrücklich von jeder Inanspruchnahme frei.

Die durch Weinhaus   Thomas gestellten Rechnungen sind sofort zur Zahlung fällig. Der Kunde   kommt ohne Mahnung spätestens 30 Tage nach Rechnungszugang in Verzug.   Für den Zeitraum des Verzuges ist Weinhaus Thomas berechtigt,   Verzugszinsen in Höhe von 12 % per anno gegenüber dem Kunden zu erheben.   Für Mahnungen während der Verzugszeit ist Weinhaus Thomas berechtigt,   pro Mahnung einen pauschalen Aufwendungsersatz in Höhe von 5,00 EUR zu   erheben. Die Geltendmachung eines weiteren Verzugsschadens von Seiten   des Weinhaus Thomas wird hierdurch nicht ausgeschlossen. Der Kunde ist   berechtigt, im Einzelfall nachzuweisen, dass des Weinhaus Thomas kein   oder ein geringerer Verzugsschaden als der oben beschriebene Verzugszins   und der Mahngebühr entstanden ist.
Lieferungen ins Ausland werden   ausschließlich gegen Vorauskasse vorgenommen. Hierbei gilt die   Bestellung des Kunden erst als angenommen, wenn die Vorauskasse   innerhalb von 2 Wochen nach Auftragsbestätigung bei Weinhaus Thomas   eingegangen ist. Für sämtliche Zahlungen gilt, dass diese erst dann   erfolgt sind, soweit Weinhaus Thomas über den entsprechenden Betrag   verfügen kann. Zurückbehaltungsrechte können durch den Kunden nur dann   ausgeübt werden, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen   Vertragsverhältnis beruht. Eine Aufrechnung von Seiten des Kunden ist   nur mit Gegenansprüchen, die rechtskräftig festgestellt oder von   Weinhaus Thomas anerkannt sind möglich.


Lieferungen

Mit   Ausnahme von ausdrücklichen schriftlichen Vereinbarungen gelten die  von  Weinhaus Thomas dargestellten Termine und Lieferfristen als   unverbindlich. Die Zeit der Lieferung wird durch die Lieferfristen der   Zulieferer beeinflusst. Weinhaus Thomas ist berechtigt, im Falle von   vorübergehenden Leistungshindernissen auf Grund höherer Gewalt wie   beispielsweise Krieg, Handelsbeschränkungen, Streik und   Verkehrsstörungen bzw. anderer unvorhersehbarer und nicht von Weinhaus   Thomas zu vertretener Ereignisse die Lieferung erst nach Beseitigung   dieses bzw. dieser Hindernisse auszuführen. Der Kunde wird bezüglich   dieser Leistungshindernisse bald möglichst informiert. Für den Fall,   dass die Verhinderung der Leistung über einen Zeitraum von 2 Wochen über   den unverbindlichen Liefertermin hinaus andauert sind beide Seiten   berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Dieses Rücktrittsrecht gilt für   den Kunden erst nach Setzung einer angemessenen Nachfrist. Weinhaus   Thomas ist berechtigt die Versandart, den Versandweg und die mit dem   Versand beauftragte Transportfirma nach ihrem Ermessen zu bestimmen. Die   Gefahr des zufälligen Unterganges bzw. der Verschlechterung der Sache   geht auf den Kunden über, soweit die Sendung an die beauftragte   Transportperson bzw. Spedition übergeben wurde, spätestens jedoch mit   Übergabe der Ware an den Kunden. Teillieferungen gelten für   Zahlungsverpflichtung, Gefahrübergang und Gewährleistungspflichten als   selbstständige Lieferungen.

Annahmeverzug

Nimmt   der Kunde die vertragsgemäß zugesandte Ware nicht ab oder verweigert er   die Entgegennahme bzw. holt die Ware nach Benachrichtigung durch die   Transportperson bis zum Ablauf der Lagerzeit nicht ab, so befindet er   sich im Annahmeverzug. Dies gilt nicht, soweit der Kunde eine   entsprechende Erklärung innerhalb der Fristen des Fernabsatzgesetzes   abgibt bzw. die Ware innerhalb der Fristen des Fernabsatzgesetzes   zurücksendet. Während des Annahmeverzuges ist Weinhaus Thomas berechtigt   die Ware auf Kosten und Gefahr des Kunden einzulagern und sich hierzu   auch einer Spedition oder eines Lagerhalters zu bedienen. Für die   Lagerung berechnet Weinhaus Thomas pro Monat 1,5 % des   Nettorechnungswertes bis zu einem Maximalbetrag in Höhe von 30,00 EUR.   Für den Fall des Annahmeverzuges ist Weinhaus Thomas berechtigt vom   Vertrag zurück zu treten und eine Schadenersatzpauschale in Höhe von 20%   der Nettokaufpreissumme geltend zu machen. Für den Fall, dass Weinhaus   Thomas durch die Nichtabnahme und Lagerung ein höherer Schaden   entstanden ist, ist Weinhaus Thomas berechtigt diesen gegenüber dem   Kunden geltend zu machen. Seitens des Kunden steht der Nachweis offen,   dass Weinhaus Thomas kein oder nur geringerer Schaden entstanden ist.


Eigentumsvorbehalt

Die   von Weinhaus Thomas gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen   Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum . Im Falle der Verbindung der   unter Vorbehalt gelieferten Waren mit anderen Waren steht Weinhaus   Thomas das Miteigentum an der neu entstandenen Sache in dem Verhältnis   zu, in dem der Rechnungswert der gelieferten Ware zum Rechnungswert der   anderen verbundenen Waren steht. Die Vorbehaltsware wird durch den   Kunden unentgeltlich verwahrt. Die gelieferte im Eigentumsvorbehalt   stehende Ware darf weder verpfändet noch sicherungsübereignet werden.   Sollten Dritte auf die im Eigentumsvorbehalt stehenden Gegenstände   zugreifen, so ist der Kunde verpflichtet, auf das Eigentum von Weinhaus   Thomas hinzuweisen und Weinhaus Thomas eine unverzügliche Mitteilung   zukommen zu lassen.

Geltungsbereich

Allen   Lieferungen und Leistungen von Weinhaus Thomas in Erfüllung von   Aufträgen, die der Kunde nicht im Zusammenhang mit seiner gewerblichen   oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit erteilt hat, liegen diese   Geschäftsbedingungen zugrunde.


Widerrufsrecht

 

Sie   können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen  ohne Angabe von   Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die   Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache   widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in  Textform,  jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der   wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der   ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer   Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1   Absatz. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz. 1   Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der   Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der   Sache.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

 

Weinhaus Thomas
Erich und Anita Thomas
Kirchstrasse 2, 56818 Klotten
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fax :02671 - 7899

 


Widerrufsfolgen

 

Im   Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen   Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen)   herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen   (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in   verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben,   müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der   Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten,   soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der   Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und  der  Funktionsweise hinausgeht.  Unter "Prüfung der Eigenschaften und  der  Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der  jeweiligen  Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

 

Paketversandfähige   Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die   regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware   der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden  Sache  einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem   höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die   Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht   haben.  Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht   paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur   Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.   Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung   oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Rückgabebelehrung
Rückgaberecht

 

Sie   können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14   Tagen  durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach   Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail),   jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der   wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der   ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer   Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1   Absatz. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz. 1   Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht   paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die   Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung   der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des   Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere   Kosten und Gefahr.

 

Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

 

Weinhaus Thomas
Erich und Anita Thomas
Kirchstrasse 2, 56818 Klotten
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fax: 02671 - 7899

 


Rückgabefolgen

 

Im   Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen   Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben.   Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z.B.   Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in   verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns   insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für   gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die   Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache   zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der   Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der   Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen   Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. 4   Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30   Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der   Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

 

Ende der Rückgabebelehrung


Ausgeschlossen von der Rücksendung sind

* Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind .

Haftung

Bei   fahrlässiger Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht ist die   Ersatzpflicht von Weinhaus Thomas auf vertragstypische, vorhersehbare   Schäden begrenzt. Dies gilt ebenfalls für Pflichtverletzungen durch   Erfüllungsgehilfen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Gewährleistung

Weinhaus   Thomas behält sich die Beschaffenheitsänderungen von Artikeln zur   Auslieferung vor, soweit die Qualität des Artikels nicht oder nur in   geringem Umfange beeinflusst wird. Als vereinbarte Beschaffenheit der   Ware gilt im Übrigen lediglich die Produktbeschreibung des Herstellers,   nicht eine Beschreibung in öffentlichen Äußerungen, Anpreisungen oder   Werbemaßnahmen. Der Kunde verpflichtet sich, offensichtliche Mängel der   gelieferten Ware unverzüglich nach Eintreffen der Lieferung schriftlich   anzuzeigen. Für offensichtliche Mängel entfällt ansonsten die   Gewährleistungspflicht von Weinhaus Thomas. Der Kunde hat ebenfalls   offensichtliche Transportschäden unmittelbar bei Annahme gegenüber der   Transportperson anzugeben und diese protokollieren zu lassen. Im Übrigen   gilt für jede Mängelrüge, dass der Kunde die gerügte Ware nebst   sämtlichen Zubehör und Lieferschein sowie mit einer genauen   Fehlerbeschreibung an Weinhaus Thomas zurück sendet. Die Kosten für die   Rücksendung werden im Falle einer berechtigten Mängelrüge durch  Weinhaus  Thomas erstattet. Unfreie oder nicht ausreichend frankierte  Sendungen  werden von Weinhaus Thomas nicht entgegengenommen.
Nach  einer  berechtigten Mängelrüge ist Weinhaus Thomas zunächst berechtigt,  die  angegebenen Mängel prüfen zu lassen. Für die Nachlieferung wird  Weinhaus  Thomas eine Frist von 3 bis 4 Wochen ab Eingang der  beanstandeten Ware  bei Weinhaus Thomas eingeräumt. Sollte die  Mängelrüge des Kunden  unberechtigt sein, wird die beanstandete Ware an  den Kunden  zurückgesandt. Der Kunde hat in diesem Falle sowohl die  Kosten der  Rücksendung als auch des Prüfungsaufwandes zu tragen.  Hierfür wird von  Weinhaus Thomas eine pauschale Aufwandsentschädigung  in Höhe von 50,00  EUR berechnet. Weinhaus Thomas ist befugt, einen  tatsächlich höheren  Schaden geltend zu machen. Der Kunde ist zum  Nachweis berechtigt, dass  des Weinhaus Thomas entstandene Aufwand  geringer war oder nicht  entstanden ist. Die Rücksendung der Ware kann  von der Bezahlung der  Rechnung abhängig gemacht werden. Wird durch den  Kunden die Ware nicht  mit sämtlichen Zubehör zurückgesandt, kann ihm  eine Nachlieferung mit  entsprechendem Zubehör zusätzlich in Rechnung  gestellt werden. Im Falle  des Rücktritts des Kunden vom Kaufvertrag  werden von Weinhaus Thomas  nicht zurückgegebene Lieferbestandteile von  der Gutschrift abgezogen.

Gerichtsstand

Bei  Verträgen mit  Kaufleuten, mit juristischen Personen des öffentlichen  Rechts oder  öffentlich-rechtlichem Sondervermögen wird als  ausschließlicher  Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsbeziehung sich  ergebenden  Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und  Scheckklagen, der  Sitz des Verkäufers, Cochem vereinbart.

Abtretungsverbot

Die   Übertragung von Rechten und Pflichten aus dem Kaufvertrag sind nur mit   schriftlicher Zustimmung von Weinhaus Thomas wirksam. Andernfalls ist   eine Abtretung jeglicher Forderungen und Ansprüche gegen Weinhaus  Thomas  an Dritte ausgeschlossen. Weinhaus Thomas ist zur Zustimmung   verpflichtet, wenn der Kunde ein berechtigtes Interesse an der Abtretung   nachweist.


Erklärung zum Datenschutz (Privacy Policy) für Weinhaus Thomas Klotten Gästezimmer Weingut  Mosel Wein Weinprobe Pension

Vorwort
Die Betreiber von Weinhaus Thomas Klotten  Gästezimmer Weingut  Mosel  Wein Weinprobe Pension nehmen den Schutz der  privaten Daten    ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei  der Verarbeitung  persönlicher    Daten ist ein wichtiges Anliegen.  Persönliche Daten werden gemäss den  Bestimmungen    des  Bundesdatensschutzgesetzes BDSG verwendet; die Betreiber dieser  Website     verpflichten sich zur Verschwiegenheit. Diese Webseiten können Links   zu Webseiten    anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese  Datenschutzerklärung  nicht erstreckt.    Weitere wichtige Informationen  finden sich auch in den Allgemeinen    Nutzungsbedingungen.

 

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind  Informationen, die dazu genutzt werden können, die    Identität zu  erfahren. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse,     Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit der  wirklichen    Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel  favorisierte Webseiten    oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen  nicht darunter.
Man kann unser Online-Angebot grundsätzlich ohne  Offenlegung der Identität nutzen.    Wenn man sich für eine  Registrierung entscheidet, sich also als Mitglied (registrierter     Benutzer) anmeldet, kann man im individuellen Benutzerprofil  persönlichen Informationen    hinterlegen. Es unterliegt der freien  Entscheidung, ob diese Daten eingegeben    werden. Da versucht wird, für  eine Nutzung des Angebots so wenig wie möglich    personenbezogene  Daten zu erheben, reicht für eine Registrierung die Angabe    eines  Namens - unter dem man als Mitglied geführt wird und der nicht mit dem     realen Namen übereinstimmen muss - und die Angabe der E-Mail-Adresse,  an die    das Kennwort geschickt wird, aus. In Verbindung mit dem  Zugriff auf unsere Seiten    werden serverseitig Daten (zum Beispiel  IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete    Seiten) gespeichert. Es  findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die    statistische  Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.
Wir nutzen  die persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration    der  Webseiten und zur Kundenverwaltung nur im jeweils dafür erforderlichen  Umfang.    Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert,  wenn diese freiwillig    angegeben werden.

 

2. Weitergabe personenbezogener Daten
Wir verwenden  personenbezogene Informationen nur für diese Webseite. Wir geben    die  Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter.     Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an  Dienstleister weitergegeben    werden, so sind diese an das  Bundesdatenschutzgesetz BDSG, andere gesetzliche    Vorschriften und an  diese Privacy Policy gebunden.
Erhebungen beziehungsweise  übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen    und  Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

 

3. Einsatz von Cookies
Wir setzen Cookies - kleine Dateien  mit Konfigurationsinformationen - ein. Sie    helfen dabei,  benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle     Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen  Daten    über Cookies. Sämtliche Funktionen der Website sind auch ohne  Cookies einsetzbar,    einige benutzerdefinierte Eigenschaften und  Einstellungen sind dann allerdings    nicht verfügbar.

 

4. Kinder
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung  der Eltern oder Erziehungsberechtigten    keine personenbezogenen Daten  an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen    Daten von  Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

5. Recht auf Widerruf
Wenn Sie uns personenbezogene Daten  überlassen haben, können Sie diese jederzeit    im Benutzerprofil wieder  ändern und löschen. Für eine vollständige Löschung des Accounts bitte     an den Webmaster wenden.    Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Beiträge in Foren,  Kommentaren, Terminankündigungen    und Artikeln bleiben allerdings  unter Umständen erhalten - Informationen dazu    auch bei den allgemeinen    Nutzungsbedingungen.

 6. Links zu anderen Websites
Unser Online-Angebot enthält  Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss    darauf, dass  deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

 7. Beiträge
Die Beiträge auf unserer Seite sind für jeden  zugänglich. Beiträge sollten vor    der Veröffentlichung sorgfältig  darauf überprüft werden, ob sie Angaben enthalten,    die nicht für die  öffentlichkeit bestimmt sind. Die Beiträge werden möglicherweise    in  Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf dieser Website  weltweit    zugreifbar.

8. Fragen und Kommentare
Bei Fragen und für Anregungen und Kommentare zum Thema Datenschutz bitte per    Mail an den Webmaster von Weinhaus Thomas Klotten Gästezimmer Weingut  Mosel Wein Weinprobe Pension wenden.